Der Ehrwürdige

Anuruddha Thero Karuwelagaswewa

Abt und Klostervorsteher

wurde am 22.März 1971 in Sri Lanka geboren.

Mit 8 Jahren ist er dem Kloster beigetreten und wurde mit 12 Jahren zum Mönch ordiniert. Als 23-jähriger begann er sein Studium der buddhistischen Philosophie an der Universität von Jayawardhanapura (Colombo, Sri Lanka).

Seit 2001 war er in Morges am Centre de méditation Vihara Lömatique tätig.

Er wirkt nun neben dem dem ehrwürdigen Aaachan Walpola in der Zurich Buddhist Vihara und vermittelt seine Kenntnisse des Theravada-Buddhismus und der Vipassana Meditation allen Interessierten.

Vertrauen Sie sich dem ehrwürdigen Anuruddha Thero an. Er steht Ihnen bei, um Ihre Probleme zu lösen und berät Sie in schwierigen Lebenssituationen.

Der Ehrwürdige

Achaan Kalyanatissa Walpola

wurde am 18. September 1954 in Colombo in Sri Lanka geboren.

Mit 12 Jahren wurde er zum buddhistischen Mönch ordiniert und erhielt seine Ausbildung in Sri Lanka.

1975 begann er mit dem Philosophiestudium an der Universität von Kandy (Sri Lanka) und zog sich gleichzeitig zu intensiver Meditation im Internationalen Zentrum für Buddhistische Meditation in Kanduboda zurück.

1982 führe er sein Studium an der Universität von Calcutta (Indien) weiter, wo er sich auf Vergleichstudien der verschiedenen Religionen (Buddhismus, Hinduismus, Christentum, Islam und Jainismus) und der verschiedenen buddhistischen Schulrichtungen (Theravada, Mahayana und Vajrana) spezialisierte. Hier erhielt er das Doktorat in buddhistischer Philosophie.

1987-1990 widmete er sich an der Universität von Lille (Frankreich) dem Studium der französischen Kultur. Während seiner ganzen Ausbildung war er Schüler des Ehrwürdigen Balangoda Anan Matireya, welcher von allen Buddhisten als grosser Meister der Theravada-Schule anerkannt wird.

1981 bis 2003 hat der Ehrwürdige Achan Walpola die folgenden Aufgaben erfüllt; Rektor des Gymnasiums für buddhistische Mönche von Sarnath (Indien), Leiter des buddhistischen Zentrums in Berlin (Deutschland) und Leiter des Centre méditation Vihara Lémaniques in Morges (Schweiz). Seit einigen Jahren reist er als Botschafter für den Buddhismus, um seine Kenntnisse all jenen weiterzugeben, die mehr über die Lehren des Buddha erfahren möchten. Er korordiniert die Aktivitäten und fördert die Verständigung innerhalb der Zentren für Theravada.Buddhismus in Europa. Der ehrwürdige Achaan Walpola hat die spirituelle und philosophische Führung der Zurich Buddhist Vihara übernommen.

Über

Bhante Ariyaseela

wurde 1983 in Sri Lanka geboren.

Mit 11 Jahren wurde er zum buddhistischen Mönch ordiniert und beendete seine Ausbildung 2004.

Er schloss sein Klosterstudium mit der Note Rajakiya Pandit (höchste Anerkennung in der klösterlichen Ausbildung) und darüber hinaus die Universitätsausbildung bis zum Master ab. Als Meditationspraktiker trainierte er in verschiedenen Klöstern in Sri Lanka unter Anleitung verschiedener Lehrer. Bhante wohnt derzeit im buddhistischen Vihara in Zürich in Lenzburg, Schweiz, als dauerhaft anwesender Mönch.

Über

Bhante Sobitha Thero

geboren in Sri Lanka.

Mit 9 Jahren erbat er um Einlass ins Kloster. Er wurde mit 12 Jahren Mönch und schliesslich mit 20 Jahren im Jahr 2005 ordiniert (Upasampada).

Er schloss sein Studium als Mönch mit der Note Rajakiya Pandit (höchste Anerkennung in der klösterlichen Ausbildung) ab und absolvierte einen Universitätskurs in Pali und Sanskrit, einer speziellen buddhistischen Philosophie bis zur Meisterklasse. Er arbeitete jahrelang als Lehrer an Klosterschulen in Sri Lanka. Als Meditationspraktiker verbrachte er mehrere Jahre in verschiedenen Klöstern unter Anleitung verschiedener Lehrer in Sri Lanka. Derzeit lebt er in der Schweiz beim Buddha Bhavana-Verein in Bellinzona und ist Gast-Mönch im Buddhist Vihara Zürich Lenzburg .

Über

Bhante Tikino Laung Pee Zäm

Achtsamkeits- und diplomierter Theravada-Meditationscoach

geboren in einer streng buddhistischen Familie in.

Seit frühester Kindheit bin ich Buddhist und während meines Landwirtschaftsstudiums in Thailand lebte ich in einem Tempel.

Seit 1988 lebe ich in der Schweiz. Ich spreche Deutsch und kenne die westliche Kultur. Das ermöglicht es mir traditionelle asiatische Meditationstechniken, westlichen Menschen direkt und leicht verständlich nahezubringen.

Im Jahre 2003 entdeckte ich durch meinen Lehrer die Meditation wieder. Nach ein paar Monaten intensiven Meditierens wurde ich bei meiner Arbeit ruhiger. Aufgrund dieser positiven Erfahrung entschloss ich mich 2005 im Minde Development Center des buddhistischen Klosters in Thailand zu leben und dort meine Praxis und mein Studium der Meditation zu intensivieren. 2006 wurde ich dann in Thailand zum buddhistischen Mönch ordiniert.

Zurück in der Schweiz konnte ich im buddhistischen Kloster in Gretzenbach dann erstmals meine Erfahrungen erstmals Meditationslehrer meinen Schülern weitergeben. Die Arbeit mit meinen Schülern macht mir sehr viel Freude.

Anfangs 2009 liess ich meine Ausbildung in Thailand nochmals überprüfen und ich besuchte auch mehrere zusätzliche Meditationskurse, sowie eine Unterweisung in Wald-Meditation. 2009 konnte ich dann im Minde Development Center meine Ausbildung abschliessen und meine Arbeit diplomieren lassen. Seither bilde ich mich kontinuierlich weiter und habe verschiedene zusätzliche Prüfungen in Thailand abgelegt.

Copyright © Buddhist Vihara Zurich 2020. All Rights reserved.

Brand, Design & Implementation by gooseberries.ch